Laden...
Sansibar2019-08-13T09:50:05+02:00

Sansibar

Traumurlaub auf der Gewürzinsel

Als Gewürzinsel weltbekannt geworden, steht Sansibar nun vielmehr für traumhaften Urlaub im Paradies! Feinsandige, palmengesäumte Strände und der warme, türkisblaue Indische Ozean laden zum Baden und Relaxen ein. Vorgelagerte Korallenriffe beheimaten eine bunte Unterwasserwelt, die es beim Schnorcheln und Tauchen zu entdecken gilt.

Nach einer abwechslungsreichen Rundreise voll spannender Safari Erlebnisse kann man einer Reise durch Tansania  oder das südliche Afrika nur noch einen Höhepunkt setzen: ein entspannter Badeurlaub am Traumstrand von Sansibar, nur wenige Kilometer vom tansanischen Festland entfernt.

Allgemeine Informationen

  • Halbautonomer Teilstaat d. Unionsstaates Tansania
  • Hauptinseln: Unguja und Pemba
  • Hauptstadt: Sansibar Stadt
  • Sprachen: Swahili, Englisch
  • Fläche: ca. 2650 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 1,2 Mio.
  • Währung: Tansania Schilling (TZS)
  • Zeitzone: MEZ +2
  • Flugdauer (aus Deutschland): ca. 14 Stunden
  • Anreise z.B. mit Ethiopian Airlines von Frankfurt über Addis Abeba und Daressalam

Besondere Angebote für Ihren Urlaub auf Sansibar

Sehenswürdigkeiten und Highlights

  • An den paradiesischen Sandstränden die Seele baumeln lassen
  • Auf Erkundungstour durch das UNESCO Weltkulturerbe Stone Town gehen
  • Eine Gewürzplantage besuchen
  • Eine Bootsfahrt im traditionellen Dhau unternehmen
  • In den vorgelagerten Riffen beim Schnorcheln oder Tauchen die bunte Unterwasserwelt erkunden
  • Die frechen Colubus-Affen und weitere gefährdete Tierarten im Jozani Forest entdecken
  • Kulinarische Köstlichkeiten auf den lokalen Märkten probieren

Reisen in Sansibar

Der halbautonome Teilstaat Sansibar befindet sich ca. 75 km vom Festland Tansanias entfernt.

Kilometerlange Strände, feiner weißer Sand, türkisblaues Meer, schattenspendende Palmen und intime reetgedeckte Lodges prägen das Landschaftsbild Sansibars und stehen vor allem für eins: Traumurlaub im Paradies!

Neben diesen traumhaften Stränden, die zum Relaxen und Baden einladen, bietet die quirlige Gewürzinsel eine Fülle an weiteren Sehenswürdigkeiten. Die vorgelagerten Korallenriffe beheimaten eine bunte Unterwasserwelt, die die Gewässer rund um die Insel zu einem wahren Paradies für Tauchen und Schnorcheln machen. Halten Sie auch Ausschau nach neugierigen Delfinen, die sich bereits so mancher Schnorcheltour angeschlossen haben.

Insbesondere der Nordosten der Insel, jener Teil der von den Einwohnern Matemwe genannt wird, ist bekannt für seine idyllischen Strände und spektakulären Tauch- und Schnorchel-Möglichkeiten im Marine Park um das angrenzende Mnemba Atoll. Die perfekte Location, um in absoluter Ruhe und Privatsphäre zu relaxen und die Wärme der Sonne zu genießen.

Für Kultur- und Geschichtsinteressierte ist vor allem der historische Stadtteil Stone Town einen Besuch wert. Gehen Sie auf Erkundungstour durch die engen Gassen der UNESCO Weltkulturerbestätte, besuchen Sie das quirlige Treiben auf den Gewürzmärkten, lernen Sie über die dunkle Geschichte des Sklavenhandelns und probieren Sie die vielen kulinarische Köstlichkeiten. Auch bei einer geführten Tour durch eine der zahlreichen Gewürzfarmen lernen Sie viel über die Geschichte des Handelsknotenpunkts Sansibar.

Es erwarten Sie intime und luxuriöse Strandhotels und Lodges, die dem charmanten Ambiente der Gewürzinsel treu bleiben. Übernachten Sie in Ihrem privaten Bungalow mit Blick auf den Ozean, trinken Sie einen Sundowner Cocktail an der Strandbar und genießen Sie die exzellente lokale Küche.

Sansibar eignet sich ideal, um nach einer abwechslungsreichen Rundreise durch Tansania ein paar entspannte Tage am Strand zu verbringen. Lassen Sie die vielen Eindrücke der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren und genießen Sie die Ruhe und Gelassenheit, fernab des hektischen Alltags.

Klima und beste Reisezeit

Das tropische Klima und die Nähe zum Äquator beschert Sansibar ganzjährig warme Temperaturen. Die Jahreszeiten sind geprägt von den Regenzeiten (kleine Regenzeit von November bis Dezember, große Regenzeit von März bis Mai) und den Trockenzeiten (kleine Trockenzeit von Januar bis Februar, große Trockenzeit von Juni bis Oktober).

Beste Reisezeit für einen Strandurlaub:
Januar und Februar
Juni bis Oktober
– warme Luft- und Wassertemperatur, wenig Niederschläge

Informationen zur Reisevorbereitung

Da Sansibar ein Teilstaat von Tansania ist, gelten hier die gleichen Einreisebestimmungen. Für die Einreise nach Tansania benötigen Sie einen gültigen Reisepass und ein Touristenvisum. Wir empfehlen, dieses Visum vor Reiseantritt bei der Botschaft der Vereinigten Republik Tansania in Berlin  oder online als E-Visum zu beantragen (Kosten ca. 50 Euro (unter Vorbehalt)). So vermeiden Sie lange Wartezeiten und Unannehmlichkeiten bei der Zolleinreise. Bitte informieren Sie sich im Voraus über aktuelle Bestimmungen und Gebühren.

Bei direkter Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen erforderlich. Wir empfehlen dennoch ausdrücklich die Überprüfung und ggf. Auffrischung der allgemeinen Schutzimpfungen für Ihre Reise. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.

Auf Sansibar herrscht ein geringes Malariarisiko. Bitte konsultieren Sie Ihren Haus- oder Tropenarzt bezüglich der Einnahme einer Malaria Prophylaxe und empfohlener Impfungen.  Weitere Informationen über gesundheitliche Vorkehrungen und Sicherheitshinweise finden Sie auch unter Fit for Travel oder beim Auswärtigen Amt.

Die Währung in Tansania ist der Tansanische Schilling (TZS). Es empfiehlt sich mit Bargeld (USD) und Kreditkarten zu reisen. Travellerschecks werden nur noch von wenigen Banken und internationalen Hotelketten akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass von Banken und Wechselstuben meist nur Dollarnoten mit Prägedatum ab dem Jahr 2006 angenommen werden. Wir empfehlen die Mitnahme von (mehreren) Kreditkarten, mit denen Sie die Landeswährung an den meisten Geldautomaten abheben können. Kreditkarten als Zahlungsmittel werden meist in größeren Hotels und touristischen Einrichtungen akzeptiert.

Für Ihre Anreise aus Deutschland empfehlen wir zum Beispiel Flüge mit Ethiopian Airlines von Frankfurt oder München über Addis Abeba.

Weitere nützliche Informationen zu Ihrer Reisevorbereitung finden Sie hier.