Loading...

Ursprüngliches Botswana

16-tägige private Rundreise mit Fly-In Safari und Victoria Falls

Auf dieser privaten Luxus-Rundreise erleben Sie beim Besuch der mächtigen Victoria Falls in Simbabwe eines der beeindruckendsten Naturschauspiele der Welt. Anschließend erwartet Sie ein Safari-Erlebnis der ganz besonderen Art, denn im Kleinflugzeug werden Sie die schönsten Wildreservate in Botswana besuchen.

Die ursprüngliche unberührte Natur, ein unvergleichlicher Reichtum an Flora und Fauna und einmalige Tierbeobachtungen machen Ihre Reise durch Botswana zu einem unvergesslichen Erlebnis. Eine Auswahl an exklusiven Lodges und Camps bieten Ihnen absoluten Luxus und Komfort inmitten des afrikanischen Buschs.

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise aus Deutschland über Johannesburg

Nachtflug mit South African Airways von München oder Frankfurt nach Johannesburg, am nächsten Morgen Regionalflug nach Victoria Falls in Simbabwe wo Ihre Rundreise durch das ursprüngliche Afrika beginnt.

Tag 2: Weiterflug von Johannesburg und Ankunft in Victoria Falls, Simbabwe

Nach Ihrer Ankunft und dem privaten Transfer zum Victoria Falls Hotel haben Sie kurz Zeit, um sich zu akklimatisieren, bevor Sie zu einer entspannten Bootsfahrt auf dem Zambezi River in den Sonnenuntergang gleiten. Erleben Sie, wie umliegende Landschaft und die Wasserfälle in das beeindruckende Farbspiel der untergehenden Sonne eintauchen und beobachten Sie mit etwas Glück Elefanten oder Antilopen, die ans Flussufer kommen, um zu trinken.

Tag 2 – 4: Victoria Falls Hotel

Auf einer Entdeckungsreise durch Afrika hatte David Livingstone 1855 die Wasserfälle entdeckt und ihnen den Namen seiner damaligen Königin, Queen Victoria, gegeben. Im luxuriösen Victoria Falls Hotel, einem der berühmtesten und geschichtsträchtigsten Hotels in Afrika, genießen Sie einen einzigartigen Ausblick auf die Grenzbrücke zwischen Zimbabwe und Zambia und die tiefe Schlucht des Sambesi Flusses.
Spazieren Sie mit Ihrem privaten Guide auf kleinen Wegen zu den Wasserfällen und unternehmen Sie einen Hubschrauberrundflug, um den atemberaubenden Ausblick über die in die Tiefe stürzenden Wassermassen und die im Zick-zack modellierten Schluchten genießen zu können.

Tag 4: Victoria Falls – Chobe Nationalpark

Nach dem Frühstück wird Sie ein privater Fahrer in die Chobe Game Lodge im Chobe Nationalpark bringen, wo Sie die erste Safari Ihrer Rundreise erleben werden. Der Chobe Nationalpark ist bekannt für seine großen Elefantenherden. Nirgendwo sonst können Sie während Ihrer Pirschfahrten im geländegängigen Fahrzeug oder vom Boot auf dem Chobe Fluss aus, so viele Elefanten sehen wie hier. Aber auch anderes Wild ist im Chobe Nationalpark zahlreich vertreten. Die Kombination der Pirschaktivitäten von Land und zu Wasser, gibt den Tierbeobachtungen hier ihren besonderen Reiz.

Tag 4 – 6: Chobe Game Lodge

Die Chobe Game Lodge liegt inmitten des Chobe Nationalparks, im nördlichen Botswana. Eingebettet zwischen Okavango Delta, Caprivi Streifen und den Victoriafällen, bietet dieses Wildreservat die größten Elefanten Herden Afrikas. Unter der Leitung von qualifizierten Rangern werden zwei Mal täglich Pirschfahrten im Nationalpark unternommen. Eine entspannte Bootsfahrt in den Sonnenuntergang ist anschließend die perfekte Gelegenheit, um einen erlebnisreichen Tag in der Chobe Game Lodge ausklingen zu lassen.

Tag 6: Fly-In Chobe Game Lodge- Savuti Safari Lodge

Heute beginnt Ihre Fly-In Safari durch Botswana. Nachdem Sie in der Chobe Game Lodge ausgecheckt haben, erwartet Sie auf der Landebahn bereits das Kleinflugzeug, das Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft im Savute Schwemmgebiet bringen wird. Genießen Sie während Ihres Fluges den atemberaubenden Ausblick auf die wunderschöne Landschaft Botswanas und entdecken Sie mit etwas Glück sogar einige Wildtierherden zu Ihren Füßen.

Tag 6 – 8: Savuti Safari Lodge im Savute Schwemmgebiet

Die exklusive Savuti Safari Lodge von Desert & Delta Safaris liegt auf den Sandbänken des trockenen Savute Channels und empfängt seine Gäste in komfortablen Ried- und Glas-Suiten mit naturnaher, typisch afrikanischer Atmosphäre. Die Gegend des Savute Feuchtgebiets ist berühmt für die zahlreichen Elefantenbullen und dem einmaligen Zusammenspiel der ansässigen Raubtiere.

Tag 8: Fly-In Savute – Camp Moremi

Per Charterflug geht es nach einem ausgiebigen Frühstück weiter zum Desert und Delta Camp Moremi im Moremi Wildreservat. Hier, wo das Leben spendende Wasser des Okavango Flusses mit der gewaltigen Kalahari zusammentrifft, haben sich alte Mopane Wälder, offenes Grasland, saisonale Überschwemmungsgebiete und vielseitige am Fluss liegende Lebensräume gebildet. So entstand eine der prächtigsten Zufluchtsstätten Afrikas mit einer großen Vielfalt an Wildtieren.

Tag 8 – 10: Camp Moremi im Moremi Wildreservat

Das im ostafrikanischen Stil gehaltene Camp Moremi liegt an der Xakanaxa Lagune am östlichen Ausläufer des Okavango Delta im Moremi Game Reserve. Das vielfältige Angebot an Land- und Wasseraktivitäten macht Ihren Aufenthalt im Camp Moremi zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Neben den morgendlichen und abendlichen Pirschfahrten im geschützten Reservat, das vor allem für häufige Beobachtungen von Löwen, Leoparden und Geparden bekannt ist, haben Sie je nach Wasserstand auch die Möglichkeit an verschiedenen Wasseraktivitäten teilzunehmen.

Tag 10: Fly-In Moremi Wildreservat – Okavango Delta

Ihre Reise führt Sie weiter in das Okavango Delta, Afrikas größter und beeindruckendster Oase. Der Okavango Fluss entspringt im Bergland Angolas und erreichte bisher niemals das Meer, denn seine unermesslichen Wassermassen entleeren sich hier im Sand der Kalahari und bilden das größte Binnendelta der Erde. Ein geschütztes Paradies für eine Vielzahl von Pflanzen und Wildtieren, deren Lebensraum man am besten auf einer traditionellen Mokoro (Kanu) Tour näher kommt.

Tag 10 – 12: Xugana Island Lodge im Okavango Delta

Die Xugana Island Lodge liegt in einem privaten Konzessionsgebiet und trägt die volle Verantwortung für diese beeindruckende Landschaft. Die Gelegenheit das Delta mit dem Motorboot oder dem Mokoro zu entdecken, kombiniert mit Wanderungen auf benachbarten Inseln im Konzessionsgebiet, bietet Gästen der Lodge das klassische Okavango Delta Erlebnis, das bei einer Reise nach Botswana unbedingt dazugehören sollte.

Tag 12: Fly-In Xugana Island Lodge – San Camp

Das letzte Ziel Ihrer Reise ist das San Camp an der Makgadikgadi Salzpfanne. Das Netzwerk an Salzpfannen, das Botswanas Osten durchzieht, ist eine bemerkenswerte geologische Besonderheit und weltweit eines der größten seiner Art. Die Region bietet ihren Besuchern Naturerfahrungen voller Abenteuer. Erwarten Sie das Unerwartete. Denn die Gegend hier wirkt originell und faszinierend, vor allem wenn sie von einem der einheimischen Buschmänner erklärt wird – ein Afrika-Erlebnis der besonderen Art.

Tag 12 – 15: San Camp an der Makgadikgadi Salzpfanne

Das San Camp liegt am Rande der unendlich erscheinenden Makgadikgadi Salzpfannen und fügt sich harmonisch in seine besondere Umgebung ein. Es bietet seinen Gästen nicht nur absolute Privatsphäre sondern auch ein exklusives Wüstenerlebnis. Erkunden Sie die einzigartige Landschaft mit dem Quad Bike oder lernen Sie auf geführten Wanderungen durch die Salzpfannen etwas über uralte Ausgrabungsstätten, Fossilienfunde und unbekannte Orte.

Tag 15: Ende Ihrer Rundreise und Rückflug über Johannesburg nach Deutschland

Nach einer abwechslungsreichen und spannenden Fly-In Safari Rundreise werden Sie im Kleinflugzeug zum Flughafen in Maun, Botswana, gebracht, wo Sie Ihren Rückflug über Johannesburg nach Frankfurt antreten.

Tag 16: Ankunft in Deutschland und individuelle Heimreise

Tag 1: Anreise aus Deutschland über Johannesburg

Nachtflug mit South African Airways von München oder Frankfurt nach Johannesburg, am nächsten Morgen Regionalflug nach Victoria Falls in Simbabwe wo Ihre Rundreise durch das ursprüngliche Afrika beginnt.

Tag 2: Weiterflug von Johannesburg und Ankunft in Victoria Falls, Simbabwe

Nach Ihrer Ankunft und dem privaten Transfer zum Victoria Falls Hotel haben Sie kurz Zeit, um sich zu akklimatisieren, bevor Sie zu einer entspannten Bootsfahrt auf dem Zambezi River in den Sonnenuntergang gleiten. Erleben Sie, wie umliegende Landschaft und die Wasserfälle in das beeindruckende Farbspiel der untergehenden Sonne eintauchen und beobachten Sie mit etwas Glück Elefanten oder Antilopen, die ans Flussufer kommen, um zu trinken.

Tag 2 – 4: Victoria Falls Hotel

Auf einer Entdeckungsreise durch Afrika hatte David Livingstone 1855 die Wasserfälle entdeckt und ihnen den Namen seiner damaligen Königin, Queen Victoria, gegeben. Im luxuriösen Victoria Falls Hotel, einem der berühmtesten und geschichtsträchtigsten Hotels in Afrika, genießen Sie einen einzigartigen Ausblick auf die Grenzbrücke zwischen Zimbabwe und Zambia und die tiefe Schlucht des Sambesi Flusses.
Spazieren Sie mit Ihrem privaten Guide auf kleinen Wegen zu den Wasserfällen und unternehmen Sie einen Hubschrauberrundflug, um den atemberaubenden Ausblick über die in die Tiefe stürzenden Wassermassen und die im Zick-zack modellierten Schluchten genießen zu können.

Tag 4: Victoria Falls – Chobe Nationalpark

Nach dem Frühstück wird Sie ein privater Fahrer in die Chobe Game Lodge im Chobe Nationalpark bringen, wo Sie die erste Safari Ihrer Rundreise erleben werden. Der Chobe Nationalpark ist bekannt für seine großen Elefantenherden. Nirgendwo sonst können Sie während Ihrer Pirschfahrten im geländegängigen Fahrzeug oder vom Boot auf dem Chobe Fluss aus, so viele Elefanten sehen wie hier. Aber auch anderes Wild ist im Chobe Nationalpark zahlreich vertreten. Die Kombination der Pirschaktivitäten von Land und zu Wasser, gibt den Tierbeobachtungen hier ihren besonderen Reiz.

Tag 4 – 6: Chobe Game Lodge

Die Chobe Game Lodge liegt inmitten des Chobe Nationalparks, im nördlichen Botswana. Eingebettet zwischen Okavango Delta, Caprivi Streifen und den Victoriafällen, bietet dieses Wildreservat die größten Elefanten Herden Afrikas. Unter der Leitung von qualifizierten Rangern werden zwei Mal täglich Pirschfahrten im Nationalpark unternommen. Eine entspannte Bootsfahrt in den Sonnenuntergang ist anschließend die perfekte Gelegenheit, um einen erlebnisreichen Tag in der Chobe Game Lodge ausklingen zu lassen.

Tag 6: Fly-In Chobe Game Lodge- Savuti Safari Lodge

Heute beginnt Ihre Fly-In Safari durch Botswana. Nachdem Sie in der Chobe Game Lodge ausgecheckt haben, erwartet Sie auf der Landebahn bereits das Kleinflugzeug, das Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft im Savute Schwemmgebiet bringen wird. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die wunderschöne Landschaft und entdecken Sie mit etwas Glück sogar einige Wildtierherden zu Ihren Füßen.

Tag 6 – 8: Savuti Safari Lodge im Savute Schwemmgebiet

Die exklusive Savuti Safari Lodge von Desert & Delta Safaris liegt auf den Sandbänken des trockenen Savute Channels und empfängt seine Gäste in komfortablen Ried- und Glas-Suiten mit naturnaher, typisch afrikanischer Atmosphäre. Die Gegend des Savute Feuchtgebiets ist berühmt für die zahlreichen Elefantenbullen und dem einmaligen Zusammenspiel der ansässigen Raubtiere.

Tag 8: Fly-In Savute – Camp Moremi

Per Charterflug geht es nach einem ausgiebigen Frühstück weiter zum Desert und Delta Camp Moremi im Moremi Wildreservat. Hier, wo das Leben spendende Wasser des Okavango Flusses mit der gewaltigen Kalahari zusammentrifft, haben sich alte Mopane Wälder, offenes Grasland, saisonale Überschwemmungsgebiete und vielseitige am Fluss liegende Lebensräume gebildet. So entstand eine der prächtigsten Zufluchtsstätten Afrikas mit einer großen Vielfalt an Wildtieren.

Tag 8 – 10: Camp Moremi im Moremi Wildreservat

Das im ostafrikanischen Stil gehaltene Camp Moremi liegt an der Xakanaxa Lagune am östlichen Ausläufer des Okavango Delta im Moremi Game Reserve. Das vielfältige Angebot an Land- und Wasseraktivitäten macht Ihren Aufenthalt im Camp Moremi zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Neben den morgendlichen und abendlichen Pirschfahrten im geschützten Reservat, das vor allem für häufige Beobachtungen von Löwen, Leoparden und Geparden bekannt ist, haben Sie je nach Wasserstand auch die Möglichkeit an verschiedenen Wasseraktivitäten teilzunehmen.

Tag 10: Fly-In Moremi Wildreservat – Okavango Delta

Ihre Reise führt Sie weiter in das Okavango Delta, Afrikas größter und beeindruckendster Oase. Der Okavango Fluss entspringt im Bergland Angolas und erreichte bisher niemals das Meer, denn seine unermesslichen Wassermassen entleeren sich hier im Sand der Kalahari und bilden das größte Binnendelta der Erde. Ein geschütztes Paradies für eine Vielzahl von Pflanzen und Wildtieren, deren Lebensraum man am besten auf einer traditionellen Mokoro (Kanu) Tour näher kommt.

Tag 10 – 12: Xugana Island Lodge im Okavango Delta

Die Xugana Island Lodge liegt in einem privaten Konzessionsgebiet und trägt die volle Verantwortung für diese beeindruckende Landschaft. Die Gelegenheit das Delta mit dem Motorboot oder dem Mokoro zu entdecken, kombiniert mit Wanderungen auf benachbarten Inseln im Konzessionsgebiet, bietet Gästen der Lodge das klassische Okavango Delta Erlebnis, das bei einer Reise nach Botswana unbedingt dazugehören sollte.

Tag 12: Fly-In Xugana Island Lodge – San Camp

Das letzte Ziel Ihrer Reise ist das San Camp an der Makgadikgadi Salzpfanne. Das Netzwerk an Salzpfannen, das Botswanas Osten durchzieht, ist eine bemerkenswerte geologische Besonderheit und weltweit eines der größten seiner Art. Die Region bietet ihren Besuchern Naturerfahrungen voller Abenteuer. Erwarten Sie das Unerwartete. Denn die Gegend hier wirkt originell und faszinierend, vor allem wenn sie von einem der einheimischen Buschmänner erklärt wird – ein Afrika-Erlebnis der besonderen Art.

Tag 12 – 15: San Camp an der Makgadikgadi Salzpfanne

Das San Camp liegt am Rande der unendlich erscheinenden Makgadikgadi Salzpfannen und fügt sich harmonisch in seine besondere Umgebung ein. Es bietet seinen Gästen nicht nur absolute Privatsphäre sondern auch ein exklusives Wüstenerlebnis. Erkunden Sie die einzigartige Landschaft mit dem Quad Bike oder lernen Sie auf geführten Wanderungen durch die Salzpfannen etwas über uralte Ausgrabungsstätten, Fossilienfunde und unbekannte Orte.

Tag 15: Ende Ihrer Rundreise und Rückflug über Johannesburg nach Deutschland

Nach einer abwechslungsreichen und spannenden Fly-In Safari Rundreise werden Sie im Kleinflugzeug zum Flughafen in Maun, Botswana, gebracht, wo Sie Ihren Rückflug über Johannesburg nach Frankfurt antreten.

Tag 16: Ankunft in Deutschland und individuelle Heimreise

Leistungen und Preise

Den Wunschtermin für Ihre Rundreise legen Sie individuell fest. Abreise ist je nach Verfügbarkeiten täglich möglich.

  • Linienflüge in Economy Klasse mit South African Airways, Abflug ab Frankfurt oder München, inkl. Steuern und Gebühren
  • Abflug ab anderen deutschen Flughäfen, Schweiz und Österreich oder Anreise mit Rail & Fly nach Frankfurt oder München gegen Aufpreis möglich
  • Inlandsflüge Kasane – Savuti Safari Lodge – Camp Moremi – Xugana Island Lodge – San Camp – Maun Flughafen
  • Flughafentransfer in Victoria Falls sowie Straßenrtansfer von Victoria Falls zur Chobe Game Lodge
  • 2 x Übernachtung mit Vollpension Victoria Falls Hotel, Victoria Falls
  • 2 x Übernachtung mit Vollpension Chobe Game Lodge im Chobe Nationalpark
  • 2 x Übernachtung mit Vollpension Savute Safari Lodge, Savute Schwemmgebiet
  • 2 x Übernachtung mit Vollpension Camp Moremi, Moremi Reservat, Okavango Delta
  • 2 x Übernachtung mit Vollpension Xugana Island Lodge, Okavango Delta
  • 3 x Übernachtung mit Vollpension San Camp, Makgadikgadi Pan / Kalahari
  • Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Zambezi Fluss
  • Geführte Tour zu den Victoria Fällen und Hubschrauberrundflug (ca. 13 Minuten), inkl. Transfer
  • Pirschfahrten und Lodge Aktivitäten in Chobe Game Lodge, Savute Safari Lodge, Camp Moremi, Xugana Island Lodge und San Camp
  • Insolvenzversicherung
  • Persönliches Reisehandbuch, Informationsmaterial und touristische Landkarten (je nach Verfügbarkeit)
  • Deutschsprachige Partneragentur vor Ort

Nebensaison November – März
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
ab 11.990,- Euro


Hauptsaison Juni – Oktober
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
ab 13.760,- Euro


In der Spitzensaison (Weihnachten/Neujahr/Ostern) können Zuschläge anfallen. Preise für andere Saisonzeiten auf Anfrage.

Aufpreis Business Class mit South African Airways auf Anfrage.

Angebot anfragen
2017-11-08T15:10:48+00:00