Loading...
//Simbabwe
Simbabwe 2017-11-24T12:42:56+00:00

Simbabwe

Von majestätischen Wasserfällen zu einzigartigen Safarierlebnissen

Bereits David Livingstone schrieb 1855 in seinem Tagebuch  „so liebliche Szenen müssen selbst von den Engeln im Flug angestaunt worden sein.“ Gemeint sind die majestätischen Viktoriafälle in Simbabwe, die von den Einheimischen „Mosi-oa-Tunya“ („donnernder Rauch“) genannt werden. Wo die mächtigen Wassermassen des Sambesi Flusses in einem ohrenbetäubenden Geräusch über 100 m in die Tiefe stürzen, bietet sich eines der faszinierendsten Naturschauspiele der Welt.

Neben einem Spaziergang entlang der Schlucht oder einem Hubschrauberrundflug, können Abenteuerlustige auch einen Bungee Jump von der Grenzbrücke zu Sambia oder viele weitere Aktivitäten unternehmen.

Wer es gerne etwas ruhiger mag, unternimmt am späten Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Sambesi Fluss. Und selbst hier ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Elefanten und Nilpferde am Ufer vom Betrachten des gemächlichen Sonnenuntergangs ablenken.

Und doch sind es nicht nur die beeindruckenden Victoria Falls, die eine Reise nach Simbabwe so besonders machen. Denn unter Kennern gilt Simbabwe bereits als eines der schönsten und vielfältigsten Länder Afrikas. Die wunderbaren Landschaften, erstklassigen Wildreservate, einzigartigen Safaris und alte Kulturen machen das Land zu einem idealen Reiseziel für Afrika-Liebhaber.

Luxus inmitten der Wildnis

Die politische Lage in Simbabwe hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert und auch Selbstfahrertouren und Mietwagenrundreisen sind wieder möglich. Wir empfehlen eine Flugrundreise, die das Reisen noch entspannter macht und es Ihnen ermöglicht auch zu den entlegensten Highlights und Wildreservaten des Landes zu gelangen.

Es erwarten Sie exklusive Lodges und Camps inmitten der unberührten Natur, die exklusive Tierbeobachtungen, völlige Ruhe und eine authentische afrikanische Atmosphäre bieten. Nirgendwo sonst fühlt man sich der Wildnis so nah, ohne auf jeglichen Luxus und Komfort verzichten zu müssen.

Simbabwe zählt zu den besten Safarigebieten der Welt. Nationalparks wie Mana Pools oder Hwange weisen einen unglaublichen Tierreichtum auf und gelten als Geheimtipp für Safariliebhaber, da hier bisher noch vergleichsweise wenige Touristen anzutreffen sind. Riesige Elefanten, Giraffen, Antilopen, Löwen, Leoparden und viele andere Tiere können hier mit etwas Glück ganz ungestört in der Wildnis beobachtet werden.

Die steinige Umgebung bei Matopos Hills, wo sich auch das Grab von Cecil John Rhodes befindet, ist mit ihren mächtigen runden Felsen landschaftlich einzigartig und ein Besuch des Nationalparks absolut lohnenswert.

Besondere Angebote für Ihre Reise nach Simbabwe

Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihren individuellen Reisewünschen und erstellen ein für Sie maßgeschneidertes Reiseangebot.