Loading...
//Wellness
Wellness 2017-09-02T15:03:11+00:00

Wellness

Von luxuriösen Spas zu exklusiven Behandlungen im Busch

Entspannen, sich verwöhnen lassen und abschalten vom Stress und der Hektik des Alltags. Wellness spielt im Urlaub für viele eine immer wichtigere Rolle. Auch in Afrika liegt Wellness im Trend. Vor allem am Kap in Südafrika hat sich nach Ende der Apartheid eine exklusive Wellness Szene etabliert, die auf alte Traditionen zurückgreift und Ruhe und Entspannung ganz im afrikanischen Stil bietet.

Immer mehr größere Hotels sind mittlerweile mit ausgezeichneten Spas und Wellness Centern ausgestattet, die mit zahlreichen Anwendungen zum Entspannen einladen. So auch zum Beispiel die Luxushotels One & Only oder The Twelve Apostles in Kapstadt.

Auch exklusive Weingüter, wie Steenberg oder Mont Rochelle, verfügen über ein hervorragendes Wellnessangebot mit speziellen Kosmetikbehandlungen, Massagen, Fitnesscenter und Hammam. Hier wird großer Wert auf die Verwendung von lokal produzierten und umweltfreundlichen Produkten gelegt. Die südafrikanische Linie Africology verwendet zum Beispiel 100% ätherische Öle und Pflanzenextrakte aus der Region.

Auch auf Ihrer Safarireise werden Sie die ein oder andere Wellness-Anwendung wahrlich zu schätzen wissen. Denn nachdem Sie früh aufgestanden sind, um an der morgendlichen Pirschfahrt teilzunehmen, und im Geländewagen etwas durchgerüttelt wurden, gibt es wohl nichts Entspanennderes als eine ausgiebige Massage. In den Safari Lodges werden immer häufiger Massagen und andere Behandlungen angeboten, um den Aufenthalt für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Ein besonderes Highlight für Wellness-Liebhaber ist die Sabi Sabi Luxus Lodge am Rande des Krüger Nationalparks, die erst kürzlich als bestes Busch-Spa Afrikas ausgezeichnet wurde.

Allerdings sollten Sie in Afrika keine Wellness-Tempel, wie wir sie zum Teil aus Europa kennen, erwarten. Das Angebot wird immer weiter ausgebaut, nichtsdestotrotz liegt der Fokus vor allem in Safaridestinationen wie Botswana, Namibia oder Tansania vor allem auf den Natur- und Tiererlebnissen, die durch eine kleine Massageanwendung im Busch noch abgerundet werden.