Loading...
Anreise 2017-09-02T14:05:51+00:00

Anreise

So erreichen Sie unsere Traumziele

Südafrika erreichen Sie von Deutschland aus mit verschiedenen Fluggesellschaften. Der größte Flughafen des Landes ist Johannesburg. South African Airways bietet täglich Nachtflüge von München und Frankfurt nach Johannesburg an.

Wir empfehlen für die Anreise ins südliche Afrika Flüge mit South African Airways oder ihren Partner der Star Alliance, da wir so auch Inlands- und Regionalflüge optimal und kostengünstig dazu buchen können. So gelangen Sie ohne Probleme per Zubringer von Johannesburg aus zu den wichtigsten Flughäfen der Region: in Südafrika, zum Beispiel nach Kapstadt, Port Elizabeth, George oder zum Krüger Nationalpark, aber auch nach Namibia, Botswana oder Simbabwe.

Außerdem fliegt die Lufthansa von November bis März 7 Mal pro Woche direkt von München nach Johannesburg und Kapstadt. Dabei sind innerdeutsche Zubringerflüge und Rail & Fly sind meist im Ticketpreis der Economy Class enthalten. Auch andere Fluggesellschaften, wie Condor, KLM, Air France, Swiss-Air, Emirates oder British Airways bieten Linienflüge ins südliche Afrika meist über den Heimatflughafen an.

Für Reisen nach Namibia eignen sich außerdem die Flüge mit Air Namibia, die direkt von Frankfurt aus nach Windhoek fliegen. Nach Tansania empfehlen wir Ethiopian Airlines, die Flüge von Frankfurt über Addis Abeba zu den wichtigsten Flughäfen in Tansania anbieten.